Bei einem Hauskauf ändert sich die Vorsorgesituation grundlegend. Wir zeigen Ihnen die notwendigen Schritte, damit Ihre Familie oder der Lebenspartner ausreichend abgesichert ist. Bei nicht verheirateten Paaren sind deshalb Testament und Konkubinatsvertrag fester Bestandteil unserer Beratung.

Vorsorgevermögen aus der 2. und 3. Säule sind oft wichtige Bestandteile der Finanzierungslösung. Ihre Vorsorgegelder können zur Aufstockung des Eigenkapitals bezogen oder als zusätzliche Sicherheit verpfändet werden. Allfällige Amortisationen von Hypotheken können über das Vorsorgekonto 3a vorgenommen werden, damit Sie beim Ansparen von den Steuervorteilen und den attraktiven Renditechancen der Vorsorgegelder profitieren.

Wir prüfen die verschiedenen Optionen sorgfältig und zeigen Ihnen die Chancen und Risiken auf. Unser Ziel ist es, Ihnen eine finanziell möglichst unbeschwerte Zukunft zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren