Mit dem elektronischen Steuerauszug:

  • weisen wir Ihnen sämtliche für das Wertschriften- und Schuldenverzeichnis relevanten Positionen aus.
  • können Sie die ausgewiesenen Positionen direkt in die Deklarationssoftware importieren.
  • reduziert sich Ihr Aufwand für das Ausfüllen Ihrer Steuererklärung.

Der elektronische Steuerauszug ist als pdf und in physischer Form erhältlich.

Elektronischer Steuerauszug als pdf-Dokument
In dieser Form können Sie die Steuerauszugsdaten einfach in die Steuererklärungssoftware importieren: Dazu müssen Sie das pdf auf Ihrem Computer abspeichern. Anschliessend können Sie das Dokument in die Deklarationssoftware importieren. Beim Kanton Schaffhausen ziehen Sie dafür einfach das pdf auf den Bereich "Beilagen zur Steuererklärung". In der folgenden Maske erfassen Sie eine Kurzbeschreibung der Beilage (z.B. "elektronischer Steuerauszug SHKB") und ordnen das Dokument zu unter "Vermögen" und "Konto- und Wertschriftenbelege". Nun werden die Steuerauszugsdaten in die Steuererklärungssoftware übernommen. Da Sie der Steuererklärung kein physisches Exemplar beilegen müssen, können Sie auf den Ausdruck des Auszuges verzichten.

Wichtig: Haben Sie im Wertschriftenverzeichnis bereits manuell erfasste Positionen, welche durch die Datenübernahme vom Vorjahr übernommen wurden, werden diese durch den elektronischen Steuerauszug nicht aktualisiert. Sie sind nach dem Import des E-Steuerauszuges doppelt vorhanden. Bitte löschen Sie solche doppelten Einträge.

Was muss ich tun, damit ich den elektronischen Steuerauszug als pdf erhalte?
Damit Sie den Auszug automatisch in elektronischer Form erhalten, müssen Sie einmalig im E-Banking auf "E-Dokumente" klicken und dort die Lasche "Einstellungen" auswählen. Hier wählen Sie die Zustellart E-Banking für die "Kontounabhängigen Dokumente". Anschliessend erhalten Sie den Steuerauszug von uns als E-Dokument.

Elektronischer Steuerauszug in physischer Form
Wie bisher können Sie einfach die Totalbeträge von der Rekapitulation in das Wertschriften- und Schuldenverzeichnis übertragen. Die Barcodes am Ende des Auszuges dienen der digitalen Verarbeitung durch die Steuerverwaltung. Bitte reichen Sie darum den Steuerauszug komplett mit Ihrer Steuererklärung ein.

Minimumgebühr Steuerauszug mit DepotpositionenCHF 60, zzgl. MWST
Pro bewertete PositionCHF 12 (maximal CHF 400), zzgl. MWST
Steuerauszug ohne Depotpositionen (nur Konti und Hypotheken)CHF 40 pauschal, zzgl. MWST
Positionen in einem Vermögensverwaltungsmandat, Sparplan oder einer ANLAGEBERATUNGPLUSgratis
Mit einem Dienstleistungspaket KBPLUS oder ANLAGEBERATUNGPARTNER50% Rabatt (Rabatt nicht kumulierbar)

Vereinbaren Sie Ihre Beratung zum Steuerauszug gleich online